Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Forschung für nachhaltige Entwicklung

Das Wuppertal Institut ist ein weltweit führender Think Tank für eine impact- und anwendungsorientierte Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung. Kernauftrag des Instituts ist es, einen Beitrag dafür zu leisten, die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt darin, Transformationspfade in eine klimagerechte und ressourcenschonende Zukunft aufzuzeigen und aktiv mitzugestalten. Dafür erforschen und entwickeln die Wissenschaftler*innen praxisnahe Strategien für die lokale über die deutschlandweite und europäische bis hin zur globalen Ebene. Dazu nutzt das interdisziplinäre Team transformative und transdisziplinäre Forschungsansätze und ist in vielfältige wissenschaftliche Netzwerke eingebunden.

Zukunftswissen für Transformationsprozesse

Um Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu erarbeiten,  konzentriert sich das Wuppertal Institut insbesondere auf sieben Arenen des Wandels: Energiewende, Ressourcenwende, Ernährungswende, Urbane Wende, Mobilitätswende, Industrielle Wende sowie  Wohlstands- und Konsumwende. Die zentralen Forschungsfragen betreffen dabei technologische, ökonomische, infrastrukturelle, institutionelle, politische und kulturelle Aspekte. Ausgehend davon beschäftigt sich das Institut mit der Gestaltung des durch die Transformationsprozesse induzierten Strukturwandels. Daneben stehen Querschnittsaspekte im Fokus, wie etwa die Chancen und Grenzen der Digitalisierung und deren nachhaltige Gestaltung. Die Forschung zielt darauf ab, Veränderungsprozesse besser verstehen zu lernen sowie Ziel- und Systemwissen zu generieren und damit als Katalysator für Transformationsprozesse wirken zu können. Bei der Wissengenerierung in den drei Dimensionen Ziel-, System- und Transformationswissen, deren Zusammenspiel das Wuppertal Institut als „Zukunftswissen“ bezeichnet, arbeitet das Institut intensiv mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammen.

Das Wuppertal Institut organisiert sich innerhalb der vier Abteilungen

  • Zukünftige Energie- und Industriesysteme
  • Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik
  • Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren
  • Kreislaufwirtschaft

Die Zahl der Forschenden hat sich seit der Gründung im Jahr 1991 mehr als verfünffacht. Derzeit arbeiten mehr als 270 Mitarbeitende am Institut – darunter mehr als 50 Prozent Frauen. Mit ihren Forschungsprojekten, Veröffentlichungen, Medienbeiträgen, Berichten und Vorträgen tragen die Mitarbeitenden die Ergebnisse ihrer Forschung aktiv in die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Wuppertal Institut
Loading…

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Wuppertal Institut
Döppersberg 19
42103 Wuppertal

Christin Hasken

Leiterin Kommunikation
Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt
Loading...

Forschungsthemen

  • Systemanalyse & Infrastrukturmanagement
  • Industriesystemtransformation
  • Technikfolgenabschätzung
  • Energiewirtschaft/-politik
  • Energieeffizienz
  • Erneuerbare Energien im nachhaltigen Energiesystem
  • Wasserstoff und synthetische Energieträger und Grundstoffe
  • Wärmepumpen und Kraft-Wärme-Kopplung
  • Biomasse / Biofuels / Biogas
  • Circular Economy & Stoffstrommanagement
  • Nachhaltige Urbane Stadtentwicklung (inkl. Low-Carbon-City-Konzepte)
  • Nachhaltige Verkehrspolitik und Mobilitätsdienstleistungen
  • Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster
Institutsleitung des Wuppertal Instituts: Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer, und Michael Dedek, kaufmännischer Geschäftsführer

Institutsleitung: Prof. Dr. Manfred Fischedick, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer, und Michael Dedek, kaufmännischer Geschäftsführer

Logo des Wuppertal Instituts auf Glasscheibe

Logo des Wuppertal Instituts

Wuppertal Institut: Gebäudeansicht am Döppersberg in Wuppertal

Das Wuppertal Institut am Döppersberg

Loading...

Expert*innen

Prof. Dr. Manfred Fischedick

Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Präsident
Wuppertal Institut
Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Dr. Peter Viebahn

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Sascha Samadi

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Katja Pietzner

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Dr. Kurt Berlo

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Georg Wilke

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Dr. Stefan Thomas

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Prof. Dr. Stefan Lechtenböhmer

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Dr. Johannes Venjakob

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Dietmar Schüwer

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Frank Merten

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt

Dr. Karin Arnold

Wuppertal Institut
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Kontakt