Suche / Hauptmenü


Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien

Gemeinsam forschen für die Energie der Zukunft
  • Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien ist eine Kooperation außeruniversitärer Forschungsinstitute in Deutschland auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien. Mit dem Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung erforschen und entwickeln die Mitgliedsinstitute neue Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen.
  • Die Mitgliedsinstitute stimmen ihre Forschung untereinander ab. In strategischen Partnerschaften werden langfristige Ziele und Aufgaben definiert, Aktivitäten und Know-how vernetzt und Erfahrungen ausgetauscht.
  • Gemeinsam mit der Wirtschaft stellt sich der FVEE neuen Forschungsaufgaben.
  • Der FVEE bietet der Politik an, gemeinsam für Vertrauen in eine nachhaltige Energieversorgung mit regenerativen Energien zu werben.
  • Für die Öffentlichkeit organisiert der FVEE Tagungen und Workshops rund um die Forschung zu solaren und erneuerbaren Energien und diskutiert die zukünftigen Chancen und Perspektiven der regenerativen Energien.

Der frühere ForschungsVerbund Sonnenenergie (FVS) hat sich 2009 umbenannt und heißt jetzt ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE). Der neue Name soll zeigen, dass der Verbund auf allen Gebieten der erneuerbaren Energietechnologien tätig ist. Die Umbenennung ist ein strategisch wichtiges Signal, dass der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien bei Fragen zu allen Erneuerbaren einer der zentralen Ansprechpartner ist für Forschung, Wirtschaft und Politik.

Zur Geschichte des ForschungsVerbundes (1990 - 2015)

Dr. Gerd Stadermann und Klaus Oberzig haben eine Abhandlung zur Geschichte der Solarenergieforschung erarbeitet. Kapitel II ist dem ForschungsVerbund gewidmet und kann hier vorab eingesehen werden:
Geschichte der Solarenergieforschung: Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (1990 - 2015)

Partner und Sponsoren