Suche / Hauptmenü

TERMIN

FVEE-Jahrestagung 2016:
2. und 3. November 2016 in Berlin
Forschung für die Energiewende –
Die Gestaltung des Energiesystems

Publikationen

FVEE auf Twitter

FVEE auf Twitter

Über den FVEE

Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) ist eine bundesweite Kooperation von Forschungsinstituten. Die Mitglieder erforschen und entwickeln Technologien für erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energiespeicherung und das optimierte technische und sozio-ökonomische Zusammenwirken aller Systemkomponenten. Ziel ist die Transformierung der Energieversorgung zu einem nachhaltigen Energiesystem.

Der Wärmesektor in Deutschland ist für mehr als die Hälfte  des Endenergieverbrauchs verantwortlich. Im  jetzt veröffentlichten Tagungsband "Forschung für die Wärmewende" analysiert der FVEE die speziellen Treiber und Hemmnisse im Wärmesektor und zeigt Wege auf, um die Wärmewende technisch, wirtschaftlich und politisch umzusetzen.
Der Tagungsband kann hier kostenfrei heruntergeladen und auch als gedrucktes Heft bestellt werden.

Das Positionspapier bietet einen Überblick über die Herausforderungen und Handlungsoptionen im Wärmesektor, stellt mögliche Lösungsansätze im Wärmemarkt vor und beschreibt die Rolle der wichtigsten Technologien, die für eine nachhaltige Wärmeversorgung erforderlich sind. Weiterhin behandelt das Papier die Herausforderungen in der Systemintegration und die Systemtechnologien.
Hier finden Sie das Positionspapier und die Presseinformation.

Monitoring der Energiewende

Vierter Monitoring-Bericht zur Energiewende (November 2015)

Stellungnahme zum Fortschrittsbericht (November 2014):
von der unabhängigen Experten-Kommission zum Monitoringprozess "Energie der Zukunft": Langfassung (2 MB)Kurzfassung (420 KB).  Mehr Info hier.

Fortschrittsbericht des BMWi zum Stand der Energiewende (Dezember 2014): 
Langfassung (5 MB),  Kurzfassung (917 KB). Mehr Info hier.

Die Energiewende nach COP 21 – Aktuelle Szenarien der deutschen Energieversorgung (Langfassung und Zusammenfassung)

Die Kurzstudie für den BEE von Dr. Joachim Nitsch zeigt, dass der Ausbau erneuerbarer Energien erheblich beschleunigt werden muss, damit Deutschland seine Klimaziele noch erreichen und die COP21-Beschlüsse umsetzen kann.

Forschungsthemen im FVEE:

Die Mitgliedsinstitute des FVEE erforschen und entwickeln Technologien für die gesamte Palette der erneuerbaren Energien sowie für Energieeffizienz und Energiespeicherung:

Partner und Sponsoren