Suche / Hauptmenü


Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien

Gemeinsam forschen für die Energie der Zukunft
  • Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) ist eine bundesweite Kooperation von Forschungsinstituten. Die Mitglieder erforschen und entwickeln Technologien für erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energiespeicherung und das optimierte technische und sozio-ökonomische Zusammenwirken aller Systemkomponenten. Gemeinsames Ziel ist die Transformierung der Energieversorgung zu einem nachhaltigen Energiesystem.
  • Die Mitgliedsinstitute stimmen ihre Forschung untereinander ab. In strategischen Partnerschaften werden langfristige Ziele und Aufgaben definiert, Aktivitäten und Know-how vernetzt und Erfahrungen ausgetauscht.
  • Gemeinsam mit der Wirtschaft stellt sich der FVEE neuen Forschungsaufgaben.
  • Der FVEE bietet der Politik an, gemeinsam für Vertrauen in eine nachhaltige Energieversorgung mit regenerativen Energien zu werben.
  • Für die Öffentlichkeit organisiert der FVEE Tagungen und Workshops rund um die Forschung zu solaren und erneuerbaren Energien und diskutiert die zukünftigen Chancen und Perspektiven der regenerativen Energien.

Zur Entwicklung des ForschungsVerbundes

  • Der frühere ForschungsVerbund Sonnenenergie (FVS) hat sich 2009 umbenannt und heißt jetzt ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE). Der neue Name soll zeigen, dass der Verbund auf allen Gebieten der erneuerbaren Energietechnologien tätig ist. Die Umbenennung ist ein strategisch wichtiges Signal, dass der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien bei Fragen zu allen Erneuerbaren einer der zentralen Ansprechpartner ist für Forschung, Wirtschaft und Politik.

  • Der frühere Geschäftsführer des FVEE (1999-2012), Dr. Gerd Stadermann, hat eine Abhandlung zur Geschichte der Energieforschung in Deutschland erarbeitet. Dort wird unter anderem auch die Entwicklung des ForschungsVerbunds beleuchtet. Die Veröffentlichung unter dem Titel "Das Notwendige möglich machen" ist für 2021 im Springer-Verlag geplant:
    https://www.springer.com/us/book/9783658315870#aboutBook

       

Partner und Sponsoren