Suche / Hauptmenü


Hinweise zum Download:

Gesamtes Heft bitte durch Anklicken der Überschrift herunterladen

Ganze Kapitel durch Anklicken der Zwischenüberschriften herunterladen.

Einzelne Artikel bitte durch Anklicken der entsprechenden Datei herunterladen.

Stellungnahme des FVEE zu den Kosten der Energiewende

Forschung senkt Kosten der Energiewende
Die von der Bundesregierung beschlossene Transformation des Energiesystems ist ein langfristiger und komplexer Prozess, der von der gesamten Gesellschaft getragen werden muss. Dieser Prozess bedingt eine Vielzahl von Maßnahmen, die alle unterschiedliche Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben und eng miteinander verzahnt sind. In der gegenwärtigen Debatte um die Weiterent-wicklung der Energiewende stehen die Kosten für die erneuerbare Energieerzeugung, Netze und Speicher im Mittelpunkt. Dabei stellen Kritiker der Energiesystemtransformation deren Bezahlbarkeit unter anderem mit Blick auf die steigende EEG-Umlage immer wieder in Frage. Bei dieser eher kurzfristigen Betrachtungsperspektive vernachlässigen sie, dass damit auf längere Sicht eine Absi-cherung gegenüber einer Strompreissteigerung erreicht wird, die vor allem durch die erwartbar zunehmenden Kosten der fossilen Energieträger verursacht wird. Darüber hinaus bleiben positive sozio-ökonomische Effekte, die mit der Energiesystemtransformation verbunden sind (z.B. regionale Wertschöpfung und Beschäftigungsimpulse), unberücksichtigt.

Partner und Sponsoren