Suche / Hauptmenü

Kontakt

Expert/innen zum Thema "Geothermie" finden Sie hier.

Materialien

Artikel und Materialien zum Thema finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Download-Info

Zum Lesen der Dokumente benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Kostenloser Download dazu bei Adobe.


Geothermie

Geothermie ist eine erneuerbare Energiequelle, die krisensicher und umweltfreundlich Strom sowie Wärme oder Kälte jederzeit bereitstellen und somit die Schwankungen anderer erneuerbarer Energien ausgleichen kann.

Nutzungstechnologien
• Oberflächennahe Geothermie kann verschieden genutzt werden: als Wärmequelle zur Beheizung von Einzelgebäuden und Stadtquartieren in Verbindung mit Wärmepumpen oder als Wärmesenke für die Kühlung von Gebäuden.
• Saisonale Wärme- oder Kältespeicherung im Erdreich oder in Aquiferspeichern.
• Tiefe Geothermie über Bohrungen in 2–5 Kilometern Tiefe zur Versorgung größerer Wärmenetze und zur Bereitstellung von elektrischem Strom.

Potenziale
In der zukünftigen Energieversorgung werden alle drei Technologien eine größere Rolle spielen. Die Enhanced Geothermal Systems (EGS) werden in Mittel europa als Option mit dem größten Potenzial gesehen. Darunter versteht man tiefe geo thermische Systeme, bei denen produktivitätssteigernde Maßnahmen im Reservoir durchgeführt werden, um eine wirtschaftliche Nutzung zu erreichen. EGS-Technologien stellen einen der Schlüsselfaktoren im Gesamtsystem geothermischer Nutzungstechnologien dar. Die enormen geothermischen Potenziale können mit sicherer Erkundung und Erschließung der Wärmequellen sowie hoher Effizienz der Übertageanlagen geschöpft werden.

Materialien zum Thema Geothermie

Hier sehen Sie einzelne Artikel zum Thema "Geothermie" aus unseren Forschungspublikationen als PDF-Dokumente, geordnet nach dem Veröffentlichungsdatum.

Eine komplette Übersicht über alle FVEE-Publikationen finden Sie im Publikationsbereich.

Artikel aus den Programmheften:

Artikel aus den Themenheften:

Artikel aus Weiteren Publikationen:

Kein Eintrag

Partner und Sponsoren